Unsere erste Nacht als Familie

Die erste Nacht war sehr anstrengend für Mama und Papa weil ich sehr oft wach war und geweint habe aber Mama & Papa haben es hin bekommen auch wenn wir morgens dann schlecht aussahen.Vorallem der Papa der in die Schule musste.Aber die Nächte können ja nur besser werden.:lol:

Advertisements

Geschützt: Endlich nach Hause

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

U1 und U2

Meine U1 habe ich gleich nach der Geburt bekommen.
Und meine U2 habe ich an dem Tag bekommen wo wir nach Hause entlassen worden sind.
Meine Daten waren:

Körpergewicht: 2500 g zur Entlassung
Körpergröße: 49 cm
Kopfumpfang: 34 cm

Dann wurde mir noch eine Menge Blut abgenommen zur kontrolle aber das hat weh getan ich habe ganz doll geweint.

Es geht los

Wie Mama schon zur Sprechstundenhilfe gesagt hat werden wir wohl den Tag nicht mehr kommen und Mama hatte recht behalten weil in der Nacht um 1 Uhr ging es los, die Wehen haben eingesetzt. So gegen 3 Uhr sind wir ins Krankenhaus gefahren zum CTG schreiben. Aber es war noch nicht soweit, ich wollte noch nicht, also sind wir wieder nach Hause gefahren, morgens um 6 Uhr. Der Tag war schon schwer für Mama, alle 10 Min eine Wehe zu haben aber sie hat es ausgehalten. Ja so gegen 22.30 Uhr sind wir wieder ins Krankenhaus gefahren weil die Wehen doller wurden. Uns war es eigentlich nur wichtig, dass wir nicht wieder heim mussten und das war dann auch nicht der Fall. Wir sind dann ins Wehenzimmer gekommen und durften noch etwas schlafen. Was Mama ja nicht wirklich konnte, weil sie laufend aufs Klo musste.

Die Zeit läuft

Wir haben mal wieder eine Untersuchung. Sind jetzt in der 37+4 Woche und wir werden langsam nervös. Die Tasche ist gepackt und mein Bettchen ist schon lange aufgebaut. Jetzt muss ich nur noch kommen. Mama hat jetzt 20kg zugenommen in der Schwangerschaft.